Lade Veranstaltungen

Wie wir damit umgehen

Rheumatischer Fuß

Was ist Rheuma?

  • Übersicht zu rheumatischen Krankheiten
  • Pathogenese, Verlauf

Rheumatische Veränderungen am Fuß

  • von der Haut bis zu den Knochen

Podologische und orthopädietechnische Versorgung

  • Einlagen, Schuhzurichtungen, Druckentlastung

Podologische Behandlung bei Rheumatikern

  • Besonderheiten der Heilmittel-Verordnung bei entzündlichem Rheumatismus
  • Zusammenarbeit mit Rheumatologen

Diabetischer Fuß

Pathologische Veränderungen an Nerven und Gefäßen

  • Diabetische Angiopathie
  • Diabetische Neuropathie und die Folgen an den Füßen

Podologische und orthopädietechnische Versorgung

Parallelen der Veränderungen rheumatischer und diabetischer Füße

Referent: Dr. med. Joachim-Michael Engel, Internist – Rheumatologe, Physikalische Medizin – Sozialmedizin, Ärztlicher Direktor MVZ Epikur GmbH – Rheumapoliklinik

Bad Liebenwerda

Kosten: VDP-Mitglieder 150,00 €, Nichtmitglieder 195,00 €

8 Fortbildungspunkte nach § 125(1) SGB V

 

Allgemeine Anmelde- und Zahlungsbedingungen

Grundsätzlich ist für alle Veranstaltungen eine verbindliche, schriftliche Anmeldung (E-Mail, Fax, Post) an die Geschäftsstelle notwendig. Bei zertifizierten Fortbildungen ist das Geburtsdatum erforderlich, damit das Zertifikat ordnungsgemäß ausgestellt werden kann. Abmeldungen haben ebenso schriftlich zu erfolgen.

Zahlungsbedingungen

Es gelten die auf der Rechnung angegebenen Zahlungsbedingungen.

Bei Absage bis 22 Tage vor Seminarbeginn kann kostenfrei storniert werden.

Bei Absage 21 bis acht Tage vor Seminarbeginn wird eine Bearbeitungsgebühr von 35,00 € erhoben.

Bei einer Stornierung eine Woche vor Seminarbeginn oder bei Nichterscheinen ist die volle Seminargebühr fällig. Bei Verhinderung haben Sie die Möglichkeit, einen anderen Teilnehmer zu benennen.

Absage von Veranstaltungen

Muss eine Veranstaltung aus organisatorischen Gründen abgesagt werden (bei zu geringer Beteiligung oder z. B. Krankheit des Referenten), erstatten wir lediglich die bereits gezahlte Seminargebühr. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen.